OHRMILBEN,


ERFOLGREICH BEHANDELN BEI PFERDE, PONYS, VOLLBLUTPFERDE, WARMBLUTPFERDE, KALTBLUTPFERDE UND ESEL.

Ohrmilben leben in den Gehörgängen der Haustiere und nähren sich dort von Hautschuppen. Sie verursachen die Bildung großer Mengen dunkel-rotbraunen bis schwarzen Schmalzes im Ohr. Ihr Pferd kann infolgedessen heftig mit dem Kopf schütteln oder sich das Ohr kratzen. Sie können die Ohrmilben mit Ohrmilben Tropfen bekämpfen. Geben Sie während einiger Tage 4 x täglich die Tropfen tief in die Ohren. Anschließend massieren Sie den Gehörgang äußerlich und von unten nach oben, etwa 1 Minute lang, um den dunklen Schmalz aufzulösen. Säubern Sie danach den äußeren Gehörgang mit etwas Watte. Ohrmilben Tropfen sind durch ihre effektive Art besonders günstig im Gebrauch.


In den Warenkorb OHRMILBEN TROPFEN   35 ml € 12,60

Dosierung: 4 mal täglich 10 Tropfen tief in den Gehörgang tropfen.

Anschließend von außen den Gehörgang ca. 1 Minute von unten nach oben massieren. Danach den äußeren Gehörgang mit etwas Watte säubern.

Erfolg: nach 3 - 7 Tagen.

Zusammensetzung: Melaleuca alternifolia leaf oil, Lavandula angustifolia oil, Mentha piperita oil, Citrus aurantifolia peel oil, polysorbate 80, Wasser.

Beipackzettel Tropfen


Untenstehend ein stark vergrößertes Bild von Ohrmilben.

Ohrmilben